Verkehrsunfall mit eingeschlossener Person

Am Abend des 31 Oktober wurde die Feuerwehr Steinau zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Der Neuwagen war von der Fahrbahn im Wald von Steinau nach Marjoß abgekommen. Durch die extreme Verstärkung des Fahrgastraumes waren die Rettungsarbeiten entsprechen schwierig. Durch die Unterstützung des KBM Dirk S. könnten diese jedoch adäquat durchgeführt werden.

Fahrer und Beifahrer wurden dem Rettungsdienst übergeben.
Im Einsatz waren LF 16/12

Tlf 16/25

RW1

ELW

Polizei

KBM

So wie das DRK mit OLRD.

 

 

 

Florian

Florian

Offizier der römischen Armee und Oberbefehlshaber einer Einheit zur Feuerbekämpfung.