Patientenschonende Rettung + Steckleiterausbildung

Heute am 13.06.2017 fand wie gewohnt um 18.30 ein Unterricht mit der Jugendfeuerwehr statt.
Da das Wetter schön war, entschlossen wir uns dies zu nutzen.
Um für jede Altersgruppe den bestmöglichen Lernerfolg sicherzustellen, teilten wir die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen in zwei Gruppen auf.
Für die „Kleineren“ stand heute Leitersteigen auf dem Plan. Hierfür fuhren wir zur Halle am Steines, brachten die Leiter in Stellung und jeder durfte mal versuchen hinauf zu klettern.
Damit den „Größeren“ nicht langweilig wurde, gaben wir ihnen heute die Aufgabe einen verunfallten Patienten möglichst schonend zu retten. Nach einer kurzen theoretischen Einführung durfte dann am verunfallten PKW geübt werden.

Auch Gäste hießen wir heute herzlich Willkommen. Ob aus einer anderen Jugendfeuerwehr oder vom Rettungsdienst, sie sind immer gerne gesehen!

 

Janik

Janik