KdoW in Dienst gestellt

Am Feuerwehrerlebnistag 2014 der Feuerwehr Steinau, wurde der Kommandowagen (KdoW) für die Stadtbrandinspektion der Feuerwehr Steinau an der Straße offiziell in Dienst gestellt. Durch den Bürgermeister Walter Strauch wurde der Schlüssel an Stadtbrandinspektor Dietmar Berthold übergeben. Somit ist neben dem Führungsdienst mit Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) der Wehr Steinau, auch der Leitungsdienst der Stadt Steinau an der Straße mit einem Führungsfahrzeug ausgestattet. Somit kann das eingeführte Konzept zum Leitungs- & Führungsdienst der Stadt Steinau an der Straße mit Indienststellung dieser beiden Fahrzeuge auch fachgerecht umgesetzt werden.

Der KdoW dient der Stadtbrandinspektion zum einem schnell an die Einsatzstelle zu kommen, aber auch die zahlreichen dienstlichen Fahrten zu Dienstversammlungen, Besprechungen und sonstigen Terminen, welche die Stadtbrandinspektoren in ihrer Freizeit ehrenamtlich zurückzulegen haben, müssen nun nicht mehr mit dem eigenen Privat Pkw durchgeführt werden.

Als KdoW wurde ein Skoda Yeti beschafft. Dieser ist zwar in Feuerwehrrot, aber aufgrund keinerlei Beklebung und verdeckter Blaulichtanlage als Feuerwehrfahrzeug auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Im Einsatzfall kann schnell ein Blaulicht auf das Dach montiert werden, um dann mit Sondersignal die Einsatzstelle anfahren zu können.

Zur Ausstattung gehört weithin ein Fahrzeug- und Handfunkgerät für den Tetra Digitalfunk, 1 Feuerlöscher, ein Notfallrucksack, Material zur Verkehrsabsicherung und eine Handlampe.

Florian

Florian

Offizier der römischen Armee und Oberbefehlshaber einer Einheit zur Feuerbekämpfung.