Jugendfeuerwehr Zeltlager 2018

Am Wochenende vom 3.-5.August 2018 fand das diesjährige Zeltlager der Jugendfeuerwehr Steinau auf dem Gelände des THW Steinau statt.

Die Jugendfeuerwehrkinder errichteten am ersten Abend eine kleine Zeltstadt, welche mit Strom versorgt wurde, um bei den hohen Temperaturen stets kühle Getränke und frisches Essen gewährleisten zu können. Nach dem anstrengenden Aufbau ging es zur Abkühlung in den selbst errichteten Pool. Der Abend schloss mit Gemeinschaftsspielen am Lagerfeuerplatz ab. Nur auf das Lagerfeuer mussten wir aufgrund der Waldbrandgefahr dieses Jahr leider verzichten.

Nachdem wir Samstag gemeinsam gefrühstückt hatten, ging es für die Kinder zu einem amüsanten Geländespiel. Während die Kids noch unterwegs waren, traf der Betreuungszug des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Stadt Offenbach bei uns ein und begann mit den Vorbereitungen für unser Mittagessen.

Nachdem beide Gruppen das Geländespiel mit einem fairen unentschieden beendet hatten, gab es leckere Lasagne. Lediglich das Wetter machte uns zwischenzeitlich Sorgen, da plötzlich heftiger Regen einsetzte und wir ausnahmsweise in der THW-Hütte speisen mussten. Doch dies tat der guten Laune keinen Abbruch. Nachdem die Sonne sich wieder blicken ließ, gab es für jeden ein leckeres Eis und eine entspannte Zeit im Steinauer Freibad.

Abends wurden wir erneut bekocht, dieses Mal gab es Chili. Um uns bei unseren Köchen zu bedanken, folgte eine kleine Geschenkeübergabe für die beteiligten Helfer.

Nachdem dann alle Teller gespült waren, saßen wir bis zur Nachtwanderung gemeinsam zusammen und spielten unter anderem Poker, UNO und Tabu. Müde kehrten die Kinder ins Zeltlager zurück und gingen ein letztes Mal schlafen.

Sonntag morgen waren wir Betreuer völlig überrascht, dass um 7.30 Uhr schon einige Kinder aufgestanden waren und leise an den Tischen spielten. Schließlich wollten wir erst um 9.00 Uhr frühstücken. Es dauerte nicht lange, bis sich immer mehr Kinder zu ihnen gesellten und wir das Frühstück vorverlegen durften.

Nach dem Abwasch begann dann die Wanderung zum Kletterpark Steinau. Hier durften wir uns unter Begleitung der Mitarbeiter, welche ebenso in der Feuerwehr aktiv sind, austoben und die Hindernisse erfolgreich absolvieren.

Mit guter Laune begaben wir uns ein letztes Mal zum Zeltplatz zurück, wo bereits die ersten Eltern sehnsüchtig auf uns warteten. Die Kinder zeigten stolz ihre Zelte und den selbstgebauten Pool.

Doch nicht nur die Eltern kamen zum THW-Gelände. Wir hatten zum gemeinsamen Grillen neben den Familien auch die Bambini-Feuerwehr, die Einsatzabteilung sowie unsere Unterstützer eingeladen.  Die Grillfeier wurde von 45 Personen besucht. Es gab neben Würstchen, Steaks und kalter Melone auch selbstgemachte Salate und Kuchen von den Eltern. In diesem Zug bedanken wir uns für die tollen Spenden.Wir freuen uns über diesen gelungenen Abschluss für eine tolle Freizeit.

Zudem bedanken wir uns hiermit bei dem ASB Betreuungszug des Katastrophenschutzes der Stadt Offenbach, welcher unsere Freizeit rettete und uns ausreichend verköstige, dem THW-Steinau, welches uns die Örtlichkeiten zur Verfügung stellte, und Europakletterwald Steinau, welcher essenziell an der Ermöglichung unseres Freizeitprogramms beteiligt war.

 

kokun

kokun