F1 – Brennt Wohnwagen | Silvestereinsatz

Um 22:40 wurde die Wehr Steinau an der Straße Innenstadt zu einem Feuerschein am Entebusch alarmiert. Vorort stellte sich der Feuerschein als ein brennender Wohnwagen auf einem Wohngelände raus. Mittels zwei Atemschutzgeräteträger und einem C-Rohr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden und schließlich abgelöscht werden. Pünktlich um 23:55 konnten die letzten Kräfte aus dem Einsatz entlassen werden und so konnten die Einsatzkräfte am Entenbusch in das neue Jahr starten.

In diesem Sinne wünscht die Freiwillige Feuerwehr allen ein frohes neues Jahr.

 

Florian

Florian

Offizier der römischen Armee und Oberbefehlshaber einer Einheit zur Feuerbekämpfung.