F1 Brennt Jagdhütte Seidenroth

 

Am Abend des 29. März wurde die Feuerwehr Steinau um 22:48 Uhr zu einem Feuer in Seidenroth gerufen. Hier war eine Jagdhütte in Brand geraten. Da diese außerhalb des Dorfes lag wurde mit Hilfe der FF Seidenroth und den Kameraden aus Salmünster Wasser an die Einsatzstelle gebracht. Durch die Nutzung von Netzmittel konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Auch ein örtlicher Landwirt stellte seine Gerätschaften bereit.

Da sich glücklicherweise niemand in der Hütte befand entstand nur ein Sachschaden.

Die endgültigen und  Lösch- und Aufräumarbeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden.

tschaetzke

tschaetzke

Jugendwart der Freiwilligen Feuerwehr Steinau an der Straße Innenstadt