Einsatz Nr. 43 – Tierrettung

Am Dienstag Abend den 15.07.2014 wurde die Wehr Steinau zu einer Tierrettung alarmiert.

Eine Kuh ist aus der Weide ausgebrochen und in die Sennelsbach gestiegen. In Steinau an der Brücke Seidenröther Straße war dann der Ausflug beendet. Leider schaffte es die Kuh aus eigener Kraft nicht raus und auch die Besitzer konnten die Kuh nicht aus dem Wasser holen. Somit wurde die Feuerwehr alarmiert.

Mit Hilfe eines ortsansässigen Landwirtes und dessen „Hüftzange“ konnte die Kuh gemeinsam aus der Sennelsbach gerettet werden.

Eingesetzte Kräfte:

Freiw. Feuerwehr Steinau an der Straße
> Leitungsdienst mit Kommandowagen

Feuerwehr Steinau
> Führungsdienst mit Einsatzleitwagen
> Löschgruppenfahrzeug
> Rüstwagen

Sonstige
> Landwirt mit Radlader
> Streifenwagen der Polizei Schlüchtern

Florian

Florian

Offizier der römischen Armee und Oberbefehlshaber einer Einheit zur Feuerbekämpfung.