Chemie Übung beim THW

Alle ausgebildeten Einsatzkräfte mit dem sogenannten „Atemschutzgeräteträger 2“- Lehrgang müssen mindestens eine Übung im Jahr nachweisen. Diese konnten wir in diesem Jahr dankenswerter Weise bei den Kameraden des THW durchführen.

Vorteil ist es, dass man aus der Routine am eigenen Hof einmal heraus kommt und sich in einer neuen Umgebung orientieren muss. Denn Routine im Einsatzgeschehen ist mitunter tödlich.

Auch die älteren Jugendlichen der Jugendfeuerwehr sind natürlich mit involviert, um ihren Übergang in die Einsatzabteilung zu erleichtern.

Florian

Florian

Offizier der römischen Armee und Oberbefehlshaber einer Einheit zur Feuerbekämpfung.