Alle Jahre wieder

Am Samstag den 06.12.2014 war es wieder so weit. Um dem Nikolaus die Arbeit zu erleichtern, hatten vier Kameraden der Feuerwehr Steinau die Möglichkeit ihn bei den großen und kleinen Kindern zu vertreten. Bereits am Donnerstag konnten die Geschenke für die Kinder im Feuerwehrhaus abgegeben werden und wurden von den Organisationselfen Simone Dronia, Willi Zeller sowie Helmut und Alexander Gaub entgegengenommen und auf zwei Touren verteilt.

Nachdem sich die stellvertretenden Nikoläuse am Samstag entsprechend gekleidet hatten und die Helferelfen die Feuerwehrfahrzeuge beladen hatten ging es auch schon los. Die Kinder wurden nacheinander besucht und von den Nikoläusen wurde Lob aber auch mancher Tadel ausgesprochen. Einige der Kinder trugen dem Nikolaus ein Gedicht vor oder er bekam ein selbsgemaltes Bild geschenkt, aber die schönsten Momente waren immer die leuchtenden Augen der Kinder wenn sie ihr Geschenk vom Nikolaus bekamen; darin waren sich nachher alle Nikoläuse einig.

 

 

Wir freuen uns bereits jetzt schon darauf den Nikolaus in 2015 wieder dabei unterstützen zu können.

Die Feuerwehr Steinau wünscht allen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit!

tschaetzke

tschaetzke

Jugendwart der Freiwilligen Feuerwehr Steinau an der Straße Innenstadt